Bilder des Jongleurs Jeton

News

"Nur ein Elefant passt nicht in die Tasse" (August 2015)

Die Burgfestspiele Dreieichenhain präsentierten vom 30. Juli bis zum 1. August 2015 eine erneute Auflage des "Varietés unter Sternen". Trotz der kühleren Temperaturen waren die Shows im Burggarten ausverkauft und die treuen Besucher erlebten ein fantastisches Programm. Unter anderem mit Gentlemanjongleur Jeton, der der Offenbach Post auch die Schlagzeile "Nur ein Elefant passt nicht in die Tasse" lieferte (OP 1.8.2015). Auch die Frankfurter Neue Presse berichtete begeistert: "Höchste Konzentration für den Künstler und Luft anhalten für die mitfiebernden Varieté-Gäste hieß es anschließend bei den Kunststücken des Jongleurs Jeton. Der charmante Gentlemanjongleur aus Frankfurt ließ die hohe Kunst der Pyramiden-Jonglage wieder aufleben. Mit gekonntem Schwung ließ er von seiner Fußspitze zuerst eine Untertasse, dann die passende Tasse - und das alles dreimal - auf seinen Kopf fliegen. "Und was könnte da jetzt noch fehlen?", fragte Jeton als er auch noch ein Würfelzuckerstückchen dorthin hatte fliegen lassen. "Ein Elefant", meinte ein jugendlicher Visionär - aber Jeton entschied sich dennoch für einen kleinen Löffel. Und es klappte tatsächlich." (FNP 3.8.2015)

Burgfestspiele Dreieichenhain

Am 22. August heißt es dann "Eifelpark bei Nacht" und Gentlemanjongleur Jeton ist dort Teil des Bühnenprogramms, bei dem das Konzert der Popgruppe "Glasperlenspiel" und ein Feuerwerk geboten werden. Detailierte Infos auf www.eifelpark.com.

Im Sommer auf hoher See (Juli 2015)

auf hoher See

In den kommenden Wochen sind Monsieur Jeton und Carmen auf Kreuzfahrt. Ahoi!